Welche Sauna kaufen?

Welche Sauna kaufen?

Der Sauna werden verschiedene positive Wirkungen nachgesagt. Allen voran stehen ein gestärktes Immunsystem und Entspannung. Dazu ist jedoch ein regelmäßiger Besuch selbiger Voraussetzung.

Doch was tun, wenn man nicht ein- oder mehrmals die Woche eine öffentliche Sauna aufsuchen möchte?

Wer lieber gemütlich in den eigenen vier Wänden ohne fremde Gesellschaft saunieren möchte, steht bei dem heutzutage großen Angebot an Saunen vor der Qual der Wahl.

Je nach Geschmack, Platz und Geldbeutel gibt es eine sehr große Anzahl an verschiedenen Sauna-Arten.

Welche Sauna kaufen – Sauna-Arten

Es gibt Saunen für den Innenbereich und Saunen für den Außenbereich.

Saunen für den Innenbereich

Im eigenen Haus kann man eine Heimsauna je nach Platz und Geschmack zum Beispiel im Badezimmer, im Keller oder im Dachgeschoss einbauen oder einbauen lassen.

Saunen für den Außenbereich

Wer einen Garten hat, kann sich auch für eine Sauna im Außenbereich entscheiden.

Im Außenbereich kann man oft wählen zwischen einem Saunahaus mit verschiedenen Dachformen oder einer Fasssauna.

Welche Sauna kaufen – Sauna-Bauweisen

Je nach Bauart kann man wählen zwischen Elementsauna und Massivholzsauna.

Elementsauna

Eine Elementsauna ist in der sogenannten Sandwich-Bauweise erstellt. Eine Holzverkleidung sorgt dennoch für den typischen Sauna-Look und eine Isolierschicht mit Dampfsperre für das richtige Sauna-Gefühl. Elementsaunen stellen eine preisgünstige Alternative zu Massivholzsaunen dar.

Massivholzsauna

Eine Massivholzsauna ist komplett aus Holz gefertigt. Sie ist die klassische Variante der finnischen Sauna. Traditionell wird das Kernholz der Polarfichte oder der Weißtanne verwendet. Das Holz ist in der Lage, Wärme zu speichern und gleichmäßig wieder abzugeben, sowie Feuchtigkeit aufzunehmen. Eine zusätzliche Dämmung oder eine Dampfsperre ist somit nicht nötig. Zudem kann man bei einer Massivholzsauna den typischen Holzgeruch genießen.

Welche Sauna kaufen – Weitere Varianten

Je nach individuellem Geschmack gibt es noch eine Anzahl von weiteren Varianten, die man in Betracht ziehen sollte.

Infrarotkabine

Infrarotkabinen verfügen über Infrarot-Heizelemente, welche nicht die Raumluft erwärmen, sondern das Gewebe, das unter den oberen Hautschichten liegt. Dadurch wird ein Wärmegefühl im gesamten Körper erzeugt.

Kombinierte Kabine

Bei einer kombinierten Kabine hat man die Möglichkeit zur Kombination von Infrarotkabine, Dampfbad und/oder Sauna.

Welche Sauna kaufen – Was ist eigentlich eine Sauna?

Eine Sauna ist ein Heißluftbad, bei dem sich Überwärmung und Abkühlung abwechseln. In der Überwärmungsphase, die maximal 15 Minuten dauern soll, hält man sich in einem Raum aus Holz auf, in dem eine Temperatur zwischen ca. 80 und 105 °C bei einer gleichzeitig geringen Luftfeuchtigkeit herrscht. Bei der Abkühlungsphase erfolgt eine Abkühlung des gesamten Körpers durch Frischluft und kaltes Wasser.

Welche Sauna kaufen – Arten von Luftbädern

Je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur kann man verschiedene Luftbäder unterscheiden:

Heißlufträume mit geringer Luftfeuchtigkeit (z.B. die finnische Sauna)
Warmlufträume mit mittlerer Luftfeuchtigkeit (z.B. die Infrarotkabine)
Dampflufträume mit hoher Luftfeuchtigkeit (z.B. das moderne Dampfbad)
Kalträume (z.B. Schneekabine)

Tipps zum Thema Sauna kaufen mit Vorstellung einzelner Saunen